12 SEO Tipps fĂŒr 2022

SEO Tipp 1: WEBSEITEN STRUKTUR

Die Seitenstruktur deiner Webseite sollte einfach zu verstehen und mit Keywords optimiert sein. Zu Lange URL Strukturen sollten vermieden werden. 


SEO Tipp 2: URL LÄNGE

Dank einer kurzen und sprechenden URL finden sich Besucher auf der Webseite zurecht. Je kĂŒrzer die URL ist, desto stĂ€rker werden die enthaltenen Keywords gewichtet.

  • Vermeide unnötige FĂŒllwörter
  • Verwende keine Umlaute (Ă€,ö,ĂŒ) 
  • Trenne Wörter in der URL immer mit Bindestrichen
  • Keine Sonderzeichen - Achtung, auch (ß) gilt als Sonderzeichen ;)


SEO Tipp 3: Oprimierung fĂŒr mobile EndgerĂ€te

Immernoch gibt es millionen von Webseiten welche nicht richtig fĂŒr mobile GerĂ€te wie Handys und Tablets optmiert sind. Außer Acht gelassen wird dabei, dass die Mobile Friendliness bereits seit 2015 als ein offizieller Google Rankingfaktor fĂŒr die Platzierung eine große Bedeutung zukommt. Um die Rankingpunkte nicht zu verschenken muss die Webseite auch auf kleinen Displays gut bedienbar sein. Mit Datenspaarenden Techniken wird das Datenvolumen der Besucher geschont. 


SEO Tipp 4: LADEZEITEN OPTIMIEREN

Niemand mag ewig lange Ladezeiten. Aus diesem Grund ist 2018 der Pagespeed ein offizieller Google Rankingfaktor.

Sollte deine Webseite lĂ€nger als 10 Sekunden zum Laden brauchen, springen die meisten Besucher vor dem Öffnen ab. Auf die Webseite des Mitbewerbers.

Aus diesem Grund ist die Optimierung der Ladezeit eines der wichtigsten Stellschrauben beim erklimmen der besten Suchmaschinen Platzierung.

Hinzu kommen mittlerweile die Bewertung der sogenannten Optimiere deine Core Web Vitals. Hierbei wird die Benutzbarkeit der Webseite geprĂŒft.


SEO Tipp 5: Texte mit Mehrwert schreiben

Erst wenn der Text lesenswert und einmalig ist, wird ihn Google als wertvoll fĂŒr die Suchenden enstufen. Hierzu gehört natĂŒrlich neben der genauen ausrichtung der Keywords ein tiefes VerstĂ€ndnis des zu behandelnden Themas dazu. Es ist sehr wichtig die QualitĂ€t der Texte auf einem hohen Level zu behalten, auch wenn bei einer Vielzahl an Texten schnell der Überblick fehlt. 


SEO Tipp 6: ÜBERSCHRIFTEN RICHTIG SETZEN

Die Überschriftenstruktur sollte optimal angelegt sein. Nur dann liest der Google Crawler Eure Webseite optimal ein und versteht worum es geht.

Im Falle einer falschen Reihenfolge bei den Überschriften straft die Suchmaschine die Webseite mit einer schlechten Platzierung ab.


SEO Tipp 7: AUSSAGEKRÄFTIGE META-TITLE UND META-DESCRIPTION

Der Titel Deiner Webseite wird ĂŒber den Meta-Title angegeben.

Jede Unterseite hat einen eigene Meta-Title und sollte eindeutig vermitteln, was das Thema der jeweiligen Seite ist.

Die Meta-Description ist die dazugehörige Beschreibung in welcher in wenigen SÀtzen der Inhalt der jeweiligen Seite erklÀrt wird.

Es ist darauf zu achten, dass beides sauber angelegt ist, da Meta-Title und Meta-Description das erste sind, das Suchende in den Google Ergebnissen sehen.  


SEO Tipp 8: BILDER OPTIMIEREN

Bilder sollten stets in der richtigen GrĂ¶ĂŸe und in einem modernen Format ausgeliefert werden. Oft werden Bilder auf mobilen EndgerĂ€ten in einer reduzierten GrĂ¶ĂŸe ausgeliefert um auch unterwegs schnell geladen werden zu können.

  • Bilder ladezeit optimieren
  • Die Datei-Namen der Bilder sollten immer passend zu dem angestrebten Keyword sein. 
  • Beschreibe mit einem ALT-Tag möglichst genau was darauf abgebildet ist. Könnt 
  • Die Bild-URL sollte ein Keyword enthalten
  • Es sollte eine Bildunterschrift mit dem Keyword geben


SEO Tipp 9: INTERNE VERLINKUNGEN

Mit dem Einsatz von sinnigen Verlinkungen kann dem Besucher bei der Navigation der Webseite geholfen werden. Auch kann die Bewegung in Richtung des Webseiten-Ziels gesteuert werden. Etwa einem Kauf oder die Kontaktaufnahme.

Im Gegensatz zu externen Links können interne Links direkt beeinflusst werden. 


SEO Tipp 10: Keywords

Da auch im Jahr 2021 die Keywords den wichtigsten Rankingfaktor ausmachen, solltest du deine Inhalte stets auf diese optimieren.


SEO Tipp 11: Rich Snippets

Als SEO-Hack fĂŒr 2019 und 2020 bekannt können sich Rich Snippets auch im Jahr 2021 lohnen. Besonders gute Ergebnisse liefert hierbei das  FAQPage Markup zur Anzeige von Fragen und Antworten.


SEO Tipp 12: Verbessere dein E-A-T

Die Relevanz einer Webseite ist fĂŒr Suchmaschinen nicht das einzige Kriterium bei der Auswahl der besten Suchergebnisse.

Mit speziellen Algorithmen prĂŒfen Suchmaschinen wie Google wie vertrauenswĂŒrdig und sicher eine Webseite ist. Hierbei werden von Experten verfasste Webseiten in den Suchergebnissen bevorzugt angezeigt.

Das Konzept wird auch als E-A-T (Expertise, Authoritativeness, and Trustworthiness) bezeichnet. Bekannt geworden ist dieses Vorgehen als Googles Search Quality Rater Guidelines.


SEO Tipp 13: Nutze die Google Search Console und Analytics

Nur durch eine laufende ÜberprĂŒfung welche Maßnahmen ein positives Ergebnis gebracht haben, kann eine SEO Optimierung langfristig erfolgreich sein.

Hierzu werfe immer wieder einen Blick in die Search Console von Google. Eventuell gibt es neue Potentiale zum Entdecken? 


SEO Tipp 14: Verwende HTTPS

Wenn deine Webseite mit HTTPS ausgeliefert wird, werden Formulareingaben sicher ĂŒbermittelt. Dies ist fĂŒr deine Besucher so wichtig, sodass Google dich abstraft wenn deine Webseite keine geschĂŒtze Verbindung aufbaut.

Zudem wird mit einem Icon in der Adressleiste des Browsers auf den zusĂ€tzlichen Schutz aufmerksam gemacht. Dies kann ein zusĂ€zlicher Vertrauensmerkmal fĂŒr deine Besucher sein.